Christof Wirtz Bewerber-ABC

Die Absage, die Kündigung

Sie haben sich entschieden und wollen kündigen bzw. den Unternehmen eine Absage senden bei denen Sie weitere Bewerbungen offen haben.

Meine Bitte an dieser Stelle. Sobald Sie den neuen Vertrag unterzeichnet haben und er Ihnen unterzeichnet zurückgesendet wurde, informieren Sie alle Personen und Unternehmen bei denen Sie sich beworben haben und noch im Gespräch sind. Insbesondere da, wo in nächster Zeit Termine anstehen. Nicht hingehen ohne abzusagen ist nicht nur unprofessionell und unhöflich. Stellen Sie sich vor, dass Sie auf der anderen Seite sind bzw. als Bewerber deswegen so lange warten müssen, weil es kein Feedback gibt.

Kündigung immer schriftlich

Die Kündigung hat in der Regel schriftlich zu erfolgen und muss bis zum Stichtag (Kündigungsfrist beachten) beim Arbeitgeber eingegangen sein. Rechnen Sie 1-2 Tage für den Postversand als Puffer hinzu. Sie können die Kündigung auch persönlich abgeben oder per Einschreiben mit Rückschein aufgeben. Bei Fragen zu diesem Thema kann ein Fachanwalt für Arbeitsrecht wertvolle Hinweise geben und Sie im individuellen Fall beraten.

Eine lediglich mündlich ausgesprochene Kündigung ist in vielen Fällen nicht wirksam. Auch sollten Sie es vermeiden mit der Kündigung oder in deren Anschluss es dem alten Arbeitgeber jetzt mal ‚richtig zu zeigen‘. Verhalten Sie sich weiterhin professionell, immerhin haben Sie ja noch ein Arbeitszeugnis zu erwarten und möchten sich dieses nicht mit ungebührlichem Verhalten in den letzten Tagen ruinieren.

Freistellung

In einigen Unternehmen werden die Mitarbeiter, insbesondere im Vertrieb, oft auch in Führungspositionen, mit der Kündigung freigestellt. Einen Anspruch darauf gibt es in der Regel nicht. Auch eine Verkürzung der Kündigungsfrist ist immer mit dem alten Arbeitgeber zu verhandeln. Auch hier besteht kein Anspruch.

Das Kündigungsschreiben bedarf im Allgemeinen keiner besonderen Form. Es muss nur schriftlich eingehen. Meines Wissens genügt eine Kündigung per E-Mail nicht.

Noch Fragen zu Absage und Kündigung? Bitte melden Sie sich bei mir. Weitere Fragen beantworte ich gerne auf Zuschrift und nehme diese gegebenenfalls auch anonymisiert hier auf. Ihre Fragen können Sie mir per Email an christof.wirtz@abc.jetzt zu senden. Alle Daten werden vertraulich behandelt. Bis nächste Woche, wenn es um den optimalen Lebenslauf geht.

Alle bisher veröffentlichen Beiträge finden Sie hier: www.bewerber-abc.de

Unser neues Stellenportal ist zur Zeit in Arbeit. Einen ersten Eindruck, mit echten Stellen, finden Sie unter dem Link.

2 Gedanken zu „Die Absage, die Kündigung

  1. Pingback: Bewerber A!B!C

Kommentar verfassen